Was ist eigentlich tiergeschützte Therapie?

Tiergestützte Therapie ist eine Maßnahme, bei denen Tiere und Menschen im therapeutischen Kontext zusammen gebracht werden, um 𝗽𝗼𝘀𝗶𝘁𝗶𝘃𝗲 𝗘𝗳𝗳𝗲𝗸𝘁𝗲 zu erzielen. Der Hund absolviert mit seiner/m Besitzer:in eine 𝗧𝗵𝗲𝗿𝗮𝗽𝗶𝗲𝗯𝗲𝗴𝗹𝗲𝗶𝘁𝗵𝘂𝗻𝗱𝗲-𝗔𝘂𝘀𝗯𝗶𝗹𝗱𝘂𝗻𝗴, um als Co-Therapeut zu unterstützen zu können. Dabei kann der Hund sowohl beruhigend, als auch aktivierend eingesetzt werden. Die Kunst dabei ist, den 𝗕𝗲𝗱𝘂̈𝗿𝗳𝗻𝗶𝘀𝘀𝗲 des Hundes…